seisofrei-lebenskunst

Erlebtes & Belebendes

Schlagwort: innere Stabilität

Nicht kooperieren

Manchmal ist es total okay und geradezu angezeigt, nicht zu kooperieren. Sich in Nicht-Kooperation zu üben. Wer mich schon länger liest, weiß, wie wichtig mir den anderen wertschätzende, echte Kommunikation ist. Kommunikation, in der beide sich möglichst auf Augenhöhe, ihre Gefühlswahrheiten ehrlich mitteilend, begegnen.

Total richtig und gut. Gerade dieser Tage, in denen so viel innere Stabilität, genaues Hinschauen und Hinfühlen und vor allem Mitgefühl gefragt ist. Das ist auch mein Weg: anderen Geborgenheit schenken, mich und andere stärken, immer wieder an die eigene Selbstermächtigung erinnern. Für alle astrologisch Interessierten: Mein nördlicher Mondknoten liegt in der Waage, meine Entwicklung geht zum Verbindenden. Es geht um die Bereitschaft, auf andere Menschen zuzugehen, das Gemeinsame und Verbindende zu erkennen und Brücken zu schlagen.

Hin und wieder neige ich jedoch dazu, mich auch dann verstehbar machen zu wollen, wenn mein Gegenüber gar nicht verstehen will. Oder anders: Wenn etwas so verstanden werden will, wie es verstanden werden will. Wenn diskutiert werden möchte, wo es gar nicht meiner Intention entspricht, oder wo ich schlicht fühle: Hier will jemand zänkisch sein. Ich bemühe mich meistens sehr darum, auch dann an mein Mitgefühl, meine Liebe anzudocken – auf der Suche nach Verständnis auch für den anderen.

Was ich jedoch auch feststelle: Es raubt mir Energie. Aktiv formuliert: Ich lasse mir meine Energie nehmen, oft sicher auch unbewusst. Mir dann klarzumachen: Ich habe immer wieder die Wahl – wie möchte ich mich jetzt fühlen, wo ist mein Fokus, was kann ich bei mir (!) ändern – sprich die Energie wieder zu mir zu lenken und die Energie des anderen beim anderen zu lassen. Darum geht’s, das ist für mich die Kommunikations-Kunst. Wir können auch entscheiden: Für dieses Gespräch, für dieses Verhalten stehe ich nicht mehr zur Verfügung. Voll fein.

Denn was mir bewusst wird: Ich habe noch viel vor und möchte meine Kraft dort lassen, wo ich etwas bewirken kann, wo ich gebraucht werde. Für Aggression und Frust des anderen bin ich nicht verantwortlich, nicht zuständig.

In diesem Sinne: Eine wunderbares Wochende!

Nichts Schöneres als Wald

Für mich gibt’s derzeit nichts Schöneres als Wald.🌲🌳🌿🍃

Ich liebe es, im Wald zu sein, und ich liebe es auch, meine Wald-Öle zu nutzen:
Derzeit die Hölzer Sibirische Tanne, Schwarzfichte, die Balance-Mischung aus Hölzern und Weihrauch und die Zypresse.
Ich diffuse Wald-Öle zusammen mit einem Zitrusöl wie Grapefruit, ich atme den Duft immer wieder aus der Flasche, und ich gebe ein erdendes Öl zusammen mit Trägeröl auf meine Fußsohlen, wenn ich meditiere oder mir eine Fußmassage gönne.

Momentan habe ich mehr denn je das Gefühl, dass äußere Stabilitäten schwinden. Daher ist die innere Stabilität so wichtig. Innere Stabilität und tiefe Erdung. Das Sich-Verbinden mit Mutter Natur.

Die Pflanzenessenzen unterstützen mich, diese tiefe Verbindung aufzunehmen. Wenn du mehr darüber wissen willst und dir auch Wald-Öle nach Hause holen möchtest, schreibe mich gerne an!

*Werbung aus Begeisterung

Mehr Süße im Leben

Jasmin, das Öl der „sexuellen Reinheit und Balance“ tut mir gerade sehr gut: Es ist – ähnlich wie Rose und Neroli – ein sehr heilsames, harmonisierendes Öl, das die Selbstliebe fördert. Jasmin unterstützt die eigene Sicherheit und arbeitet an der inneren Stabilität. Den einen oder die andere mag der zart-blumige Duft der weißen Blüten an seinen Indienaufenthalt erinnern.

Es wirkt angstlindernd und nervenberuhigend und kann eingesetzt werden, wenn wir in einen friedlichen Schlaf finden wollen.

Es heißt, Jasmine kann „sexuelle Pole“ ausgleichen: Wenn Ihr das Gefühl habt, ihr wollt zu viel Sex, doch auch, wenn Ihr das Gefühl habt, zu wenig Sex zu haben. Darüber hinaus unterstützt Jasmin das Lindern sexueller Traumata.

Jasmin hilft uns auf eine sanfte und gleichzeitig kraftvolle Art, ins Tun zu kommen und für das zu gehen, was wir uns wünschen. Es unterstützt dein Strahlen und bringt mehr Süße in dein Leben.

*Werbung ohne Auftrag

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén