Mein Mann spielt unentwegt Gitarre, am liebsten Bach oder Jazz – sofern er nicht irgendetwas anderes machen möchte oder muss.
Nun hat er erneut drei Stücke aufgenommen, gestern das erste hochgeladen (Bach-Choral: „Nun komm der Heiden Heiland“, zwei Konzert-, 2 E-Gitarren).
Bach ist oft etwas „sperrig“ – meinem Mann jedoch lausche ich irre gerne, er ist für mich durch und durch Musiker. Wen’s interessiert, oder wer mal reinhören mag, voilà. Kein Video in dem Sinne, sondern nur Standbild – insofern in erster Linie etwas für die Ohren.