Im Buch “Das Ego durchschauen – Neue Wege in die persönliche Freiheit” von Ulrich Emil Dupreé legt der Autor seinen Leser*innen einen Rat einer seiner geistig-spirituellen Lehrer ans Herz:

“Wenn es in deinem Leben auf- und abgeht, dann sei wie die großen Wasserlebewesen. Gehe in die Tiefe. Dort, am Grund deines Seins, ist es immer ruhig. Sei wie die Wale, die unbeeindruckt bleiben, wenn es oben stürmt.”

Damit gehe ich sehr konform. War und ist auch immer wieder mein learning. Toll auch, wenn das Universum eine Situation für dich regelt, ohne dass du z.B. wer weiß wie aktiv im Außen werden musst. Außer in dir selbst Klärung und inneren Frieden finden. Manchmal gehen Leute z.B. “von selbst”, ohne dass du dein Stoppschild wer weiß wie hoch und fest halten musst.