therapeutische ätherische Öle von doTERRAIm Juli 2017 habe ich die ätherischen Öle von dōTERRA kennen gelernt. Was soll ich sagen? Ich bin schlicht begeistert: Diese Pflanzenessenzen sind aus meinem Leben nicht mehr wegzudenken. Die Öle haben einen therapeutisch zertifizierten Grad und sind hoch potent. Sie begleiten mich im Alltag und auf Reisen:

Die Öle bereichern mein Familienleben, meine Yoga- & Meditationspraxis sowie die Musiktherapiestunden. Ob Konzentration für das Schreiben gefragt ist, Lampenfieber bei einem wichtigen Auftritt genommen werden soll oder eine entspannte Atmosphäre daheim oder im Musiktherapieraum geschaffen werden darf: dōTERRA-Öle haben in vielen Lebenssituationen ihren Platz.

Meine derzeit liebsten Öle sind:

Peppermint:

Dieses “Herzöffner-Öl” weckt dich auf, kühlt gerade im Sommer hervorragend und sorgt für einen klaren Geist. Es hilft dir, dich zu konzentrieren, dich und deine Gefühle zu sortieren. Depressive Gefühle und Gedanken werden vertrieben. Mir hilft es besonders gut bei Kopfweh und in Kombination mit Rosmarin, Basilikum und Kardamom auch bei Migräne.

Wild-Orange:

Dieses wunderbare Öl, welches aus der Schale kalt gepresst wird, speichert in sich die erhellende und wärmende Lichtenergie der Sonne und hebt dunkle Stimmungslagen. Das Tolle ist: Es wirkt stimmungserhebend, belebend UND entspannend zugleich und passt sich gut deinen Bedürfnissen an. Das Wild Orange-Öl transportiert Leichtigkeit und Optimismus.

Rosmarin:

Rosmarinöl ist ein sehr kraftvolles, durchblutungsförderndes, verjüngendes Öl, welches zugleich gedächnisfördernd, konzentrations- und nervenstärkend wirkt. Es wird ferner bei Herzschwäche, nervösen Herz- und Nervenbeschwerden eingesetzt. Rosmarin wurde von Heilern seit Jahrhunderten wegen seiner verdauungsfördernden Eigenschaften sowie Muskel- und anderen Schmerzen verwendet. Ferner soll Rosmarin auf die Kopfhaut aufgetragen den Haarwuchs fördern.

Ylang Ylang:

Wenn ich das Ylang Ylang-Öl auftrage oder einatme, habe ich das Gefühl, als umgebe mich ein Mantel aus Liebe und Geborgenheit. Es heißt, das Öl vebinde dich mit deinem inneren Kind. Der recht blumig-intensive Duft beruhigt den Geist – Wachsamkeit und Aufmerksamkeit werden verbessert. Auch in der Haut- und Haarpflege kann Ylang Ylang zum Einsatz kommen: Es wird bei Hautproblemen eingesetzt und fördert den Haarwuchs. Darüber hinaus wirkt es entkrampfend, erotisierend und euphorisierend.

Wenn du auch in den Genuss dieser kleinen großen Helferlein kommen möchtest, kannst du dich sehr gern mit mir in Kontakt setzen. Gerne berate ich dich bezüglich der für dich passenden Öle.

Hier kannst du die Öle von dōTERRA bestellen.

Sei herzlich gegrüßt & kontaktier mich, wenn du magst – ich freue mich!

Carolin